Rettungshundestaffel

Einsatzübung ASB-Rettungshunde mit der U.S.A.R.

Die Erdbebenrettung e.V. ist eine Schnelleinsatzgruppe in Düren und einige unserer Mitglieder haben dort eine weitere Mitgliedschaft um bei Großschadensereignissen möglichst rasch ausrücken zu können, um weltweit Menschen in Not zu helfen.

Bildergalerie

Die Abt. U.S.A.R. (Urban Search and Rescue) war z. B. in Haiti, Pakistan, Thailand und bei vielen anderen Großschadenslagen im Einsatz und besteht aus einer biologischen Ortung (Rettungshundeteams), technischen Ortung, Bergung und einem Medical-Team.

Dem ASB Ludwigshafen ist zu verdanken, dass die Hundeteams (1 Hundeführer + seinem Hund) für die Auslandseinsätze trainiert werden und die nötige Qualität aufbauen können. Auch veranstaltet der ASB Ludwigshafen immer wieder 24- bis 36h-Übungen im Rhein-Pfalz-Kreis, damit gem. INSARAG (Auslandsrichtlinien) die Teams einsetzbar sind oder ermöglicht den Mitgliedern an den Übungen deutschlandweit teilzunehmen. Gerne wird seitens des ASBs diese Förderung gestellt, da durch diese Übungen natürlich auch die Qualität und das Können der Hundeteams immer wieder überprüft und gesteigert werden. Der Austausch bei solchen Übungen mit anderen Einheiten bringt die Rettungshundestaffel des ASBs immer wieder neue Erkenntnisse, welche sie für die Arbeit nutzen können.

Wir möchten Ihnen hierzu einige Bilder zeigen, die mehr als jedes Wort Übungen und Einsätze beschreibt.